Für Menschen, die Personen mit feuchter Makuladegeneration betreuen

Ihre Unterstützung als Betreuer ist für Ihren Freund, Ehepartner oder Ihr Familienmitglied mit feuchter AMD bei der Bewältigung dieser dauerhaften, fortschreitenden Erkrankung unerlässlich. Hier finden Sie eine Checkliste, die Sie nutzen und je nach Arztterminen und täglichen Aufgaben anpassen und für die Zusammenarbeit mit Medizinern und weiteren Unterstützern verwenden können.

Arzttermine

Die Begleitung der betreuten Person zu Arztterminen ist ein wichtiger Schritt1. Sie können Trost und Sicherheit geben und dafür sorgen, dass sie die Behandlungsmöglichkeiten und die Anweisungen, wie die Erkrankung zu überwachen ist, versteht. Um das Fortschreiten der feuchten Makuladegeneration verlangsamen zu können, müssen Sie an alle Behandlungstermine erinnern und dafür sorgen, dass diese auch wahrgenommen werden.

To-do-Liste: Erstellen Sie einen Kalender für Augenarzttermine und aktualisieren Sie ihn ständig. Jeder reagiert anders auf die Behandlung, und die Termine können in unterschiedlichen Abständen stattfinden. Muss der Patient wegen verschiedener Krankheiten mehrere Ärzte aufsuchen, sorgen Sie dafür, dass die Termine beim Augenarzt im Hauptkalender vermerkt sind.

  • Führen Sie eine Liste mit Fragen, die Sie den Augenspezialisten während der Termine stellen wollen, und schreiben Sie die Antworten nach dem Arztbesuch auf, um sie nachschlagen zu können.
  • Sorgen Sie für einen regelmäßigen Ablauf, der Ihrem Freund oder Angehörigen dabei hilft, das Fortschreiten der feuchten AMD zwischen den Arztbesuchen zu überwachen.

Beförderung

Für Menschen mit feuchter Makuladegeneration ist Hilfe bei Fahrten besonders wichtig2. Als Betreuer können Sie für ein Netzwerk an Freunden, Familienangehörigen und Sozialdiensten sorgen, die Ihren Freund oder Familienangehörigen fahren oder im öffentlichen Nahverkehr zum Augenarzt oder zu Freizeitaktivitäten begleiten.

To-do-Liste: Erstellen Sie eine Liste mit Freunden und Familienangehörigen, die bereit sind, Fahrdienste zu übernehmen. Fragen Sie in der Praxis Ihres Arztes nach örtlichen Organisationen, die Transportdienste anbieten.

In der Wohnung

Das eigene Zuhause kann für Menschen mit eingeschränkter Sehkraft zu einem Hindernisparcours werden3. Mit einigen kleinen Änderungen kann man jedoch für mehr Sicherheit sorgen. Zwei einfache Vorschläge: Markieren Sie die Kanten von Stufen mit leuchtend buntem Klebeband und streichen Sie Steckdosen in einer Kontrastfarbe.

To-do-Liste: Hier klicken, um unseren Artikel, wie man die Wohnung sicherer machen kann, zu lesen.

Gesunde Lebensweise

Unterstützen Sie eine gesunde Ernährung und regelmäßigen Sport. Gesundheitsförderliche Ziele zu setzen und dabei mitzumachen, etwa bei gemeinsamen Spaziergängen, kann einen positiven Einfluss auf das tägliche Wohlbefinden ausüben.

To-do-Liste: Hier klicken, um unseren Artikel zu einer gesunden Lebensweise bei feuchter Makuladegeneration zu lesen.

Finanzielle und medizinische Formalitäten

Betreuer werden häufig gebeten, die finanziellen und medizinischen Dokumente der Patienten auf dem Laufenden zu halten. Dazu gehören auch Einnahmen- und Ausgabenkontrolle und das Ausfüllen medizinischer Formulare.

To-do-Liste: Machen Sie eine Liste, was getan werden muss, darunter die wichtigsten Zahlungstermine für Rechnungen und Steuern sowie das Erstellen und Führen von medizinischen Unterlagen. Erstellen Sie einen Wochen- oder Monatsplan für die Erledigung des Papierkrams.

Der Notfallplan

Jemanden zu betreuen ist anstrengende Arbeit, insbesondere für Menschen, die noch für ihre eigene Familie zu sorgen haben und/oder in Vollzeit arbeiten. Sie brauchen Pausen und müssen für Notfälle gewappnet sein.

To-do-Liste: Schaffen Sie ein Netzwerk an Menschen und Organisationen, die Sie bei der Betreuung unterstützen können, darunter Familienmitglieder, Freunde, bezahlte Pflegehelfer und Freiwillige aus Sozialdiensten. Hier klicken, um weitere Aspekte und Vorschläge zur Wahrung Ihrer eigenen Gesundheit zu lesen.

1 Wykoff CC, Clark WL, Nielsen JS, et al., Optimizing Anti-VEGF Treatment Outcomes for Patients with Neovascular Age-Related Macular Degeneration. Journal of Managed Care and Specialty Pharmacy. 2018;24(2-a)S3-S15.
2 Holz FG, Schmitz-Valckenberg S, and Fleckenstein M. Recent developments in the treatment of age-related macular degeneration. J Clin Invest. 2014;124:1430-8.
3 National Institute of Building Sciences Low Vision Design Program.
Design Guidelines for the Visual Environment. https://cdn.ymaws.com/www.nibs.org/resource/resmgr/LVDC/LVDP_Guidelines_052815.pdf. 2015. Aufgerufen im Juli 2019.