Netzhauterkrankungen im Überblick

Von der feuchten AMD bis zum retinalen Venenverschluss.

Schnellübersicht

Wichtige Infos und Links.

Altersbedingte Makuladegeneration

4,5 Millionen Bürger leiden in Deutschland an AMD, die unbehandelt zu Sehkraftverlust führen kann.

Diabetisches Makulaödem (DMÖ)

Das diabetische Makulaödem ist eine Folge der diabetischen Retinopathie. Diese Komplikation kann unbehandelt zur Erblindung führen. Weltweit sind ca. 21 Millionen Menschen von einem DMÖ betroffen.

Diabetische Retinopathie

Bei der diabetischen Retinopathie kommt es zu einer Veränderung der Netzhaut infolge der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus). 

 

 

Pathologische Myopie

Erfahren Sie alles Wichtige zu dieser speziellen Art der Myopie und deren Therapie sowie zu den möglichen Folgeschäden.

Retinaler Venenverschluss

Bei einem retinalen Venenverschluss verstopfen Blutgefäße der Netzhaut, meist durch eine Thrombose im Auge.

 

 

Seltene choroidale Neovaskularisation

Bei der seltenen choroidalen Neovaskularisation entstehen aufgrund verschiedener Augenerkrankungen im Bereich der Netzhaut neue, instabil gebildete Gefäße.

Selbsttest für zu Hause

Selbsttest für zu Hause

Mit einfachen, kostenlosen Sehtests können Sie regelmäßig Ihr Sehvermögen überprüfen. So erhalten Sie frühzeitig erste Hinweise auf eine Makulaerkrankung.

Eine gut gelaunte ältere Dame liest mithilfe einer Lupe in einem Buch.
AdobeStock_158466406 - Daisy Daisy

Sie sind nicht allein!

Auf unserer Übersichtsseite erhalten Patienten einer Netzhauterkrankung und deren Angehörige einen Überblick über die verschiedenen Krankheiten. Darüber hinaus gibt es nützliche Tipps für den Alltag mit Sehschwäche sowie die Möglichkeit zum Download verschiedener Patientenmaterialien.

Filme zur feuchten AMD auf YouTube

„Mein Augenlicht“: Informationsangebot zur feuchten altersabhängigen Makuladegeneration auf YouTube jetzt gestartet.